Navigation überspringenSitemap anzeigen

Wohnungseigentum - Was ist ein Wohnungseigentumsvertrag?

Mit einem Wohnungseigentumsvertrag wird erstmalig an den Wohnungen eines Hauses ein rechtliches Nutzungs- und Verfügungsrecht begründet. Diesem liegt dabei ein schriftliches Gutachten zugrunde. In diesem Gutachten werden die einzelnen Eigentumswohnungen des Hauses genau beschrieben und die einzelnen Bestandteile genau angeführt.

Neben den Bestandteilen der einzelnen Wohnungen werden in diesem Gutachten auch jene Räume und Flächen angeführt, die nicht zu einer einzelnen Wohnungseigentumseinheit gehören, sondern Allgemeinflächen sind. Beim Wohnungseigentumsvertrag gibt es vieles zu beachten. Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner.

+43 (072 42) 47068
Zum Seitenanfang